Blindleistung im Stromnetz

Die Blindleistung ist der Wechselanteil der elektrischen Leistung und i.d.R. unerwünscht bzw. möglichst gering zu halten. Der Wechselanteil kehrt sich immer wieder in seiner Richtung (Vorzeichen, positiv zu negativ zu positiv usw.) um, da diese Leistung zwischen Verbraucher und Energiequelle hin und her pendelt. Bei rein ohmschen Verbrauchern (elektrischer Widerstand) ist der Winkel φ gleich Null und damit auch die Blindleistung gleich Null. Bei induktiven Verbrauchern (elektrische Spule) und kapazitiven Verbrauchern (elektrische Kondensatoren) ist dies jedoch anders, da elektrische Spannung wieder zurück ins Netz gespeist wird.
Kapazitive und induktive Verbraucher unterscheiden sich nur in der Hinsicht, dass die Phasenverschiebung in unterschiedliche Richtungen geschieht (das Ergebnis bleibt gleich). 

SEO= Wechselstrommotoren berechnen! Blindleistung im Stromnetz

Zuletzt angesehen